Mitglieder/Wahlversammlung am 22. September 2021

Gedanken und Anregungen in Vorbereitung der Mitglieder/Wahlversammlung am 22. September 2021, 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus im Georgshof

Liebe Mitglieder, Abonnenten und Besucher
der Veranstaltungen des Kulturverein Gifhorn e.V..

Am Sonntag konnten wir Ihnen in der Stadthalle ein beeindruckendes Jubiläumskonzert mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode präsentieren und unsere Festschrift „Ein Rückblick auf 15 Jahre kulturelle Aktivitäten“ überreichen. Wir haben darin auch über den Wechsel des langjährigen Vorstands informiert und bedanken uns gleichzeitig für das große Vertrauen, das Sie uns über so viele Jahre entgegengebracht haben. Nun möchten wir ermutigen, die kulturelle Arbeit im Vorstand und Beirat unseres Vereins weiterzuführen und Ihr Interesse für eine ehrenamtliche Mitarbeit zu bekunden. Somit können Sie aktiv an der Weiterentwicklung der Gifhorner Kulturlandschaft teilnehmen, neue Kontakte pflegen sowie Freude und Würdigung für ein abwechslungsreiches Kulturerleben erhalten.

Einen persönlichen Kontakt können Sie zu Ihrem noch tätigen Vorstand am 4. September 2021 ab 15 Uhr zur „Saisoneröffnung 2021/22“ im Schlosshof aufbauen oder über unsere Mitarbeiter in der Geschäftsstelle des Kavalierhaus Tel. oder per E-Mail. Dort erhalten Sie auch Auskunft über eine weitere persönliche Kontaktaufnahme zu uns. Wir möchten hiermit nicht nur unsere Mitglieder ansprechen, sondern auch neue kulturinteressierte Bürger gewinnen. Weitere Exemplare der Festschrift können Sie in der Geschäftsstelle im Kavalierhaus oder zur Saisoneröffnung am 4. September 2021 ab 15 Uhr im Schlosshof erhalten. Haben Sie Mut für neue Herausforderungen, die Ihr gesellschaftliches Leben in einem hohen Maße bereichern. „Kultur ist Lebensqualität“, den Verlust haben wir ganz besonders unter den Einschränkungen der Pandemie gespürt. Lassen Sie es uns gemeinschaftlich wieder anpacken!

Es grüßen Sie der Vorstand des Kulturvereins recht herzlich

Britta Scheller |   Willy Knerr |  Edda Kilanowski
Gifhorn, 30. August 2021