Veranstaltungshinweis - Klassik im Ring


Foto: Albrecht Schumann
Foto: Albrecht Schumann

Duo SaitenSpiel
Zwischen Klassik und Klezmer

Das Duo SaitenSpiel präsentiert am 26. November 2021 in der Johann Trollmann Halle ein unterhaltsames Programm zwischen Klassik und Klezmer. Auf Einladung des Kulturverein Gifhorn in Kooperation mit dem Box Club Gifhorn gehen Sophia Warczak (Harfe) und Matthias Hübner (Violoncello) um 20 Uhr gemeinsam auf Entdeckungsreise durch die Jahrhunderte und bringen dem Publikum unterschiedliche Klangwelten näher. Von Antonio Vivaldi, über Claude Debussy, aber auch Klezmerklängen bis hin zu Eigenkompositionen sind diverse Stile vertreten. Grenzgängercellist und Komponist Matthias Hübner studierte in Rostock und Dresden. Hübner entwickelte seine ganz eigene Klang- und Tonsprache und vereint in seinen Kompositionen Elemente aus Folk, Rock und Klassik. Harfenistin Sophia Warczak absolvierte ihr Musikstudium cum laude in den Niederlanden und musiziert in zahlreichen Formationen – in Orchestern, diversen kammermusikalischen Besetzungen sowie solistisch. An diesem Abend, der von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg gefördert wird, erlebt das Publikum Kammermusik in der spannenden Kombination mit Boxsparringskämpfen zwischen Nick Bier, Paul Schwarze, Rasul Khashev und Davio Deines. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem kleinen Imbiss. Die Cheerleader des MTV Gifhorn stimmen um 19:30 Uhr auf den Abend ein.

Veranstaltungsdetails Klassik im Ring