Freitag, 6. November 2020 - Wolfgang Manz

Freitag, 6. November 2020 - Wolfgang Manz Vom Menuett zum Walzer – moderierter Klavierabend




Foto: Oliver Götz
Foto: Oliver Götz
Wolfgang Manz empfing seine technisch – musikalische Grundausbildung durch den tschechischen Pianisten Drahomir Toman, während er in der Klavierklasse von Karlheinz Kämmerling an der Hochschule für Musik und Theater Hannover durch die deutsche Tradition geprägt wurde.
Seit seinen Wettbewerbserfolgen ist Manz ein gefragter Solist für Konzerte mit Orchester sowie für Solorezitale und Kammermusik. Sein Repertoire besteht aus inzwischen über 50 Klavierkonzerten und einem umfassenden Solo- und Kammermusikprogramm von Bach bis zur Moderne. Er gastierte mit renommierten Orchestern und Dirigenten, wie dem English Chamber Orchestra und dem Royal Philharmonic Orchestra. In Deutschland trat er mit Orchestern wie dem RSO Berlin, dem Orchester der Beethovenhalle Bonn und dem Münchner Kammerorchester auf.
Unterhaltsam und interessant moderiert Manz das Konzert, ohne dass der Charakter eines zusammenhängenden Konzerts verloren geht. Es erklingen Kompositionen u. a. von Johann Sebastian Bach, Josef Haydn und Frédéric Chopin.
Datum
Uhrzeit

Veranstaltungsort

Preise
Sitzplan

Karten

  Freitag, 6. November 2020
18:00 Uhr / 20:00 Uhr

Schloss Gifhorn - Rittersaal

Details
Details

05371 - 81 39 24